Home | Über uns | Region | Gruzi | Termine | Bilder | Kontakt | Gästebuch | Links | Videos

KLJB Vorbach

Home

Herzlich Willkommen auf der Homepage der KLJB Vorbach!


Du bist auf der offiziellen Website der Vorbacher Landjugend gelandet! Auf dieser Seite findest du Infos über unsere Aktivitäten und Allgemeines über unseren kleinen Verein. Wir würden uns sehr über Gästebucheinträge freuen. Viel Spaß beim Durchstöbern!






//Kaltwasser-Challenge

Seit einigen Monaten verbreitet sich dieser Trend bayernweit - jetzt hat's auch uns erwischt. An dieser Stelle zunächst einmal einen herzlichen Dank an die KLJB Burkhardsreuth, die uns zur sog. Kaltwasser-Challenge herausgefordert hat.

Diese folgt einem skurrilen wie einfachen Prinzip: Vereine versammeln sich zum gemütlichen Grillen - gut, gemütlich wäre es wahrscheinlich, würden sich die Beteiligten dabei nicht in eiskaltes Wasser stellen. Das ganze Spektakel wird dann gefilmt und über die sozialen Netzwerke verbreitet. Anbei werden zwei bis drei weitere Vereine nominiert, die dann innerhalb einer gewissen Frist dasselbige durchführen müssen. Andernfalls droht ihnen eine Bestrafung, in den meisten Fällen verlangen die Herausforderer von kneifenden Vereinen als Entschädigung eine Brotzeit.

Als wir von unserer Einladung erfuhren, setzten wir sofort alle Hebel in Bewegung, um diese Mission anzugehen und bestmöglich zu erfüllen. Am 03.03.2018 trafen wir uns dann am Florianswinkel, wo ein Planschbecken mit - den aktuellen sibirischen Wetterbedingungen angemessen - eiskaltem Wasser gefüllt wurde. Anders als ähnliche virale Trends, wie zum Beispiel die Bier-Challenge, bei der eine Halbe geext werden muss, verfolgt das Grillen in kaltem Wasser einen ernsten Hintergrund. So erklären sich Vereine nach Erfüllen der Herausforderung in der Regel zusätzlich dafür bereit, eine ausgewählte karitative Vereinigung zu unterstützen. Nachdem Spenden zu Beginn des Kaltwasser-Hypes vorrangig zur Bekämpfung der Nervenerkrankung ALS geleistet wurden, so erfreuten sich im Verlaufe der Zeit auch andere wohltätige Organisationen an Unterstützungen, die durch die Challenge motiviert waren. Wir möchten dem Verein Hilfe für Anja e.V. eine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Nominiert haben wir den Verein Hütten Carver und die Freiwillige Feuerwehr Vorbach. Wir wünschen den beiden Vereinen gutes Gelingen!
 
//Generalversammlung 2017

Am 05.05.2017 wurde im Zuge der im Zweijahresturnus abgehaltenen Generalversammlung ein neuer Vorstand gewählt. Dieser stellt sich wie folgt auf:

Vorsitzende: Lukas Groher, Diana Biersack
2. Vorsitzende: Marius Meier, Barbara Walter
Beisitzer: Fabian Reiß, Fabian Wolfrum
Kassier: Maximilian Stopfer
Schriftführer: Max Gebelein
Geistlicher Beirat: Frater Korbinian

//Spendeneingang

Zum Jahresabschluss durfte sich die KLJB Vorbach über zwei Spenden freuen. Im Zuge des Gewinnsparens erhielten wir von der VR Weiden eG stolze 600 €. Dazu kommt von der Gemeinde Vorbach ein Betrag über 100 € zur Jugendförderung. Bei beiden Parteien möchten wir uns recht herzlich für die großzügigen Spenden bedanken! Die 700 € werden im vollen Umfang zum Erfüllung des Vereinszwecks eingesetzt und kommen damit allen Mitgliedern unserer Ortsgruppe zugute.

//Altpapiersammlung in Vorbach

Am Samstag, den 17.09.2016, fährt die Landjugend ab 9 Uhr wieder sämtliche Häuser in Vorbach ab, um Altpapier einzusammeln. Dieses wird im Anschluss nach Burggrub verfahren und an Hans Karl übergeben, der mit den Einnahmen durch das Altpapier wohltätige Projekte unterstützt. Wenn Sie diese Aktion unterstützen möchten, so bitten wir Sie, Ihr Altpapier rechtzeitig gut sichtbar vor Ihrem Haus zu deponieren. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass es im Falle schlechter Witterung wettergeschützt abgelegt wird und einzelne Papierstücke nicht lose sondern fest zusammengebunden sind.

Schon im Voraus vielen Dank für Ihre Unterstützung!

//Generalversammlung 2015

Am 10.04.2015 fand nach drei Jahren erstmals wieder eine Generalversammlung statt. Dabei wurde ein neuer Vorstand gewählt:

1. Vorsitzende: Daniel Walter, Barbara Walter
2. Vorsitzender: Lukas Groher
Beisitzer: Nicola Gebelein, Fabian Reiß, Fabian Wolfrum
Kassier: Maximilian Stopfer
Schriftführer: Max Gebelein

Mit im Bild: Pater Adrian, Frater Johannes Bosco Ernstberger und die Kreisvertreter Uhl und Hirmer.

//Rosenmontagsball der Vereine in Vorbach

The same procedure as every year: Auch heuer laden wir wieder herzlich zum Rosenmontagsball der Vereine (16.02.2015) ins Gemeindezentrum Vorbach. Wie schon im letzten Jahr wird Lokalmatador Tobi Lautner mit seiner Band Saggradi die Wände zum Beben bringen. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt der Eschenbacher Kinder- und Prinzengarde. Leibliche Begierden stillt das Dorfwirt-Team mit Vergnügen, während wir von der Landjugend ja schon seit jeher dafür sorgen, dass niemand Gefahr läuft, die Veranstaltung nüchtern verlassen zu müssen. Im Angebot haben wir neben den verschiedensten Schnäpsen u.a. auch eine Vielzahl alkoholfreier und -lastiger Cocktails.

Wir freuen uns auf euch an der Bar!

//Todesfall Vor

Mit Betroffenheit erfuhren wir, dass Pater Emmanuel Breunig am 24. Januar verstarb. Geboren wurde er am 25.12.1935 in Kahl am Main. Nach seiner Priesterweihe am 18.07.1970 wirkte er unter anderem als Religionsleher an der Wirtschaftsschule Eschenbach und später als Expositus in Oberbibrach. Lange Jahre prägte er u.a. die Vorbacher Kirchengemeinde und machte sich auch als geistlicher Beistand bei uns in der Landjugend verdient. Unser Beileid gilt seinen Angehörigen und der gesamten Klostergemeinde in Speinshart.

Requiescat in pace!

Anbei die Termine für die Trauerfeierlichkeiten.


Montag, 26.01.
18.15 Uhr Überführung im Kapitelsaal (Zugang über die Kirche)
18.30 Uhr Totenrosenkranz in der Klosterkirche 19.00 Uhr Konventmesse in Speinshart
Dienstag, 27.01.
19.00 Uhr Totenrosenkranz in Oberbibrach
Mittwoch 28.01.
18.30 Uhr Totenrosenkranz in Münchsreuth
19.00 Uhr Hl. Messe in Münchsreuth
Donnerstag 29.01.
14.30 Uhr Totenrosenkranz in der Klosterkirche
15.00 Uhr Pontifikalrequiem in der Klosterkirche anschl. Beerdigung am Friedhof in Speinshart
//Erhöhung der Mitgliedsbeiträge im Jahr 2015 Vor

Im kommenden Jahr werden die Beiträge für sämtliche Mitglieder der KLJB erhöht. Ein entsprechendes Schreiben des KLJB DV Regensburg wurde uns vor Kurzem zugestellt. Auf die Änderung der Höhe des jährlich zu leistenden Beitrags hat der Ortsverband KLJB Vorbach keinen direkten Einfluss. Beschlossen wurde Erhöhung von der KLJB Deutschland, dem BDKJ und den KLJB Diözesanebenen in Absprache mit den KLJB Kreisverbänden

[weiterlesen]
//Straßenvollsperrung in Vorbach Vor

Seit Jahren ist die Kreisstraße durch Vorbach von Oberbibrach kommend in Richtung Gemeindezentrum mit ihrer engen Kurve vor allem  den zahlreichen LKW-Fahrern ein Dorn im Auge. Nachdem die Gemeinde mehrere Grundstücke in diesem Gebiet erwarb, um die sich dort befindenden Häuser abzureißen, wurden nun die Maßnahmen zur Verbreiterung der Straße in Angriff genommen. Dafür ist es jedoch leider unabdinglich, die Straße von dem 19.08.14 bis zum 12.09.14 komplett zu sperren. Nutzer der Straße sind somit aufgerufen, das Gebiet weitläufig zu umfahren.

[weiterlesen]
//Gaudi-Cup 2014 in Vorbach

Die Freiwillige Feuerwehr Vorbach veranstaltete mit der KLJB Vorbach am 20.07.2014 den Gaudi-Cup 2014. Gewonnen haben die Ministranten aus Kirchenthumbach. Alle Ergebnisse und Informationen zu den Spielen gibt's hier.
Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Helfern bedanken, allen voran beim FC Vorbach für die Bereitstellung des Fußballfeldes und für die Mithilfe während des Turniers.

//Theaterbesuch in Schwarzenbach

Am 02.05.2014 besuchten wir wieder einmal eine Theateraufführung der KLJB Schwarzenbach bei Pressath. Die positiven Erfahrungen, die wir dort in den vergangenen Jahren schon machen durften, wurden auch dieses Jahr wieder vollstens bestätigt. Die diesjährige Vorstellung trug den den Titel "Das Brezenknödl - Deschawü". Hauptfigur ist Ignaz Igel, welcher in einer Zeitschleife gefangen zu sein scheint. Das ganze entpuppt sich jedoch als Intrige seiner Freunde, welche mit einer skurrilen Masche den Bau des lang ersehnten Gemeindehauses bewirken möchten.
Es war wirklich ein gelungener und sehr unterhaltsamer Abend, sodasss wir die Theateraufführungen der Schwarzenbacher Landjugend nur weiterempfehlen können.
//Altkleider- und Altpapiersammlung

Am 05.04.2014 fand wieder einmal eine große Altkleider- und Altpapiersammelaktion der KLJB statt. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an all diejenigen aussprechen, die uns mit ihren Spenden unterstützt haben.
Die erfreuliche Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger aus Vorbach und Umgebung zeigte sich schon darin, dass allein die Menge an veräußerten Altkleidern einen kompletten Anhänger füllte. Die Kleiderspenden wurden sogleich in der Missionshalle Kemnath abgeliefert. In den kommenden Tagen folgt noch die Übergabe der gesammelten Altpapierspenden an Hans Karl in Burggrub.
Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass wir Ihre Spenden auch gern bei Ihnen zu Hause abholen. Dieser Service ist natürlich kostenfrei und wird an den Sammelaktionstagen zur Verfügung gestellt. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür einfach rechtzeitig - Sammel-Termine und Telefonnummern entnehmen Sie bitte den vorher in Ihrer Post erscheinenden Flyern.
//Spende über 200 €

Über eine weitere großzügige Spende durfte sich die KLJB am Mittwoch, den 05.03.2014 freuen. Anlässlich seines 50. Geburtstages zeigte sich Bürgermeister Werner Roder spendabel und lud die Vereinsvertreter der Gemeinde in die Gemeindekanzlei, um ihnen zahlreiche Geldbeträge zu überschreiben. Die Vorbacher KLJB durfte sich über 200 € freuen. Über den Verwendungszweck wird in den nächsten Wochen gemeinsam abgestimmt.
Im Namen der gesamten KLJB an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön!
//Spende über 400 €

Einen herzlichen Dank sprechen wir der Raiffeisenbank Weiden aus. Im Rahmen des VR Gewinnsparverein Bayern eV wurde unsere Kasse nämlich um 400 € aufgefüllt. Übergeben wurde uns die Summe am 10.12.2013 in der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank in Schlammersdorf, wo Barbara Walter unsere KLJB vertrat und die üblichen Formalitäten erledigte.

Die Spende ist jedoch nicht komplett zur freien Verfügung angedacht, sondern wurde unter dem Vorbehalt der Auflage getätigt, dass diese für ein förderungswürdiges Projekt i.S.d. §§ 52,53 AO eingesetzt werden soll. Das bedeutet, dass z.B. Verwaltungskosten dadurch nicht gedeckt werden dürfen, sondern die Summe komplett dem Wohl der Vereinsgemeinschaft dienen soll. Deshalb entschieden wir uns, den Betrag für die Ausstattung des Jugendraums aufzuwenden. Da wir gerade immer noch mit den Umbaumaßnahmen des Gruppenzimmers beschäftigt sind, ist die Spende ein willkommener und warmer Geldregen.

//Spende über 100 €

Im Rahmen der Jugendförderung erhielten wir am 18.12.2013 eine Spende in Höhe von 100 €. Neben den Vereinen des Breitensports durften wir uns in diesem Jahr ebenso über eine finanzielle Unterstützung freuen. Der Bitte, die Summe ausschließlich für die Jugendarbeit zu nutzen, kommen wir natürlich nach. Hauptaugenmerk ist die Finanzierung der Umbauarbeiten des Gruppenzimmers, um auch noch zukünftigen Generationen einen modern eingerichteten Raum mit Wohlfühlfaktor zu bieten. Die gesamte Landjugendbewegung Vorbach bedankt sich bei Bürgermeister Roder und dem Gemeinderat für die großzügige Spende.

//Kinofahrt

Am Freitag, den 31.05.2013, fahren wir nach Bayreuth ins CinePlex, um Fast and Furious 6 anzusehen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Gemeindezentrum. Die Vorstellung beginnt um 19.45 Uhr. Minderjährige müssen unbedingt den ausgeteilten Elternzettel ausgefüllt mitbringen. Wer den Zettel noch nicht erhalten hat, oder verloren hat kann den Zettel hier downloaden.

//neue facebook-Seite

Da sich die KLJB Vorbach als aufgeschlossener, weltoffener Verein versteht, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir nun auch auf der sozialen Plattform facebook vertreten sind. Es war für uns nur eine Frage der Zeit, dem Massenphänomen facebook zu folgen, allerdings gingen wir diesen Schritt nicht, ohne vorher sämtliche Risiken zu überdenken.

[weiterlesen]
//Umbauarbeiten

Am 16. Juni fiel der Startschuss für die zahlreichen geplanten Umbaumaßnahmen im Jahr 2012. Begonnen wurde mit dem Entfernen der alten Küchenmöbel und dem ersten Einsetzen einiger neuer Küchenteile, welche wir in Altenstadt an der Waldnaab erstanden haben. Eine Erneuerung im Kochbereich ist dringend notwendig, da die alte Küche auf technischer Basis nicht mehr den Anforderungen gerecht wurde.
Die Installation einer neuen Küche ist aber nur ein Punkt auf unserer Agenda 2012. Desweiteren ist für die kommenden Wochen und Monate der Einbau einer neuen Tür geplant. Jene soll das Gruppenzimmer mit der Bar verbinden, sodass beide Räumlichkeiten für Gruppenstunden genutzt werden können. Außerdem sollen noch die Wände gestrichen werden, damit das Gruppenzimmer insgesamt etwas einladender wirkt.
Max Gebelein, Nicola Gebelein, Regina Groher, Maximilian Stopfer, Daniel Walter
//Klosternacht 2012

Am 8. Juni 2012, dem Beginn der Fußball-Europameisterschaft, fand in Speinshart die Klosternacht statt. Trotz eines hartnäckigen Konkurrenten namens König Fußball fanden sich hunderte von Besuchern auf dem Gelände des hiesiegen Klosters ein. Auch wir von der Landjugend aus Vorbach hatten an diesem Abend eine Aufgabe: Nach einer einstündigen Einweisung und Vorbereitung übernahmen wir von 19 Uhr bis halb 1 früh den Verkauf nicht-alkoholischer Getränke und einiger Sorten Bier. Zu unserem Aufgabenspektrum zählte jedoch nicht nur der Verkauf, sondern natürlich auch weitere anfallende Tätigkeiten, wie das Spülen von Gläsern und Krügen sowie das Einsammeln von Pfandflaschen auf dem gesamten Areal. Außerdem mussten wir ein wenig logistisches Geschick an Tag legen, um bei dem etwas engen Platzangebot im Verkaufsstand stets genügend Nachschub an Getränken zu haben, sodass es für die Konsumenten kaum zu längeren Wartezeiten kam. Erfreulicherweise erklärten sich sieben KLJBler dazu bereit, mit ihrer Anwesenheit und ihrem tatkräftigen Einsatz dafür zu sorgen, dass der Verkauf der Getränke für keinen zu stressig wurde.
Max Gebelein, Nicola Gebelein, Lukas Groher, Florian Hörl, Korbinian Meier, Maximilian Stopfer, Daniel Walter
//Wiedereröffnung der Hütte


Nachdem die Pforten der Sammelhütte schon seit über einem Jahr geschlossen waren, wurde die Hütte in der Kirchbühlstraße am Samstag, den 05. Mai 2012, wieder geöffnet! Von 10 bis 12 Uhr nahm die Landjugend Altkleider- und Altpapierspenden entgegen.

Künftig sind wir jeden ersten Samstag im Monat von 10 - 11 Uhr in der Hütte, um Spenden entgegenzunehmen. Es wird darum gebeten, die Spenden gut zu verpacken bzw. zuzuschnüren - das erspart uns eine Menge Zeit, wenn wir die angesammelten Gegenstände zum Karl Hans nach Burggrub fahren, der sie zu wohltätigen Zwecken weiterverwertet. Sollten Sie Dinge während  unserer Abwesenheit abgeben wollen, dann legen Sie bitte Altpapier zur linken und Altkleider zur rechten Seite ab. 

Schon vorab dankt die KLJB allen, die sich bei der Sammlung beteiligen!
Max Gebelein, Nicola Gebelein, Lukas Groher, Maximilian Stopfer, Barbara Walter, Fabian Wolfrum
// Neues Mobiliar

Ein herzlicher Dank ist der Familie Kneißl aus Vorbach auszusprechen. Sie vermachte uns ihre alte Couchgarnitur kostenfrei, bestehend aus einem Sessel und drei weiteren Sofa-Elementen. Nun befinden sich im Gruppenzimmer genügend bequeme Sitzmöglichkeiten, um sich auch in größeren Gruppen zusammenzufinden.




// Generalversammlung 2012

KLJB-Vorstand

Am 17.03.2012 fand die Generalversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Zuvor feierten wir in der St.Anna-Kirche einen Jugendgottesdienst. An dieser Stelle möchten wir uns bei den KLJBlern aus Oberbibrach, Schlammersdorf und Speinshart bedanken, die zu unserer Freude zahlreich den Weg nach Vorbach gefunden haben. Frater Johannes Bosco überraschte die versammelte Kirchengemeinde, als er Hubert von Goiserns 'Brenna tuats guat' abspielte. Er verwies anschließend auf den ernsten Hintergrund des Stimmungsliedes und brachte den ein oder anderen zum Nachdenken. Am Ende wurden dann auch noch die neuen Mitglieder offiziell in unseren Kreis aufgenommen.
[weiterlesen]

Bernadett Albersdörfer, Johannes Bayerl, David Busch, Frater Johannes B. Ernstberger, Louisa Gebelein, Max Gebelein, Nicola Gebelein, Lukas Groher, Regina Groher, Florian Hörl, Korbinian Meier, Marius Meier, Marleen Meier, Fabian Reiß, Pater Benedikt M. Röder, Eduard Stopfer, Maximilian Stopfer, Barbara Walter, Daniel Walter, Fabian Wolfrum

»Ältere Neuigkeiten findest du im Archiv!«




// Wo wir wurden, wer wir sind

 


Zu unserer Landjugend-Gruppe zählen sich Leute aus Vorbach und den umliegenden Orten Menzlas, Neu-Voita und Höflas. Das umfasst die bayerischen Regierungsbezirke Oberpfalz und Oberfranken. Mehr Informationen zur Geschichte und zur Infrastruktur Vorbachs findest du hier.
 

Seit dem 21.05.2011 waren auf dieser Seite schon 37022 Besucher (146342 Hits) .
Impressum Drucken
Du bist heute der 2. Besucher!
© Maximilian Stopfer für die KLJB Vorbach 1964-2018
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=